Steakhouse am Freitag!


Sehr geehrte Gäste,

mit diesem Hinweis möchten wir einen Einblick zur Qualität und Herkunft unserer Steaks geben.
Wir verwenden Steaks aus Uruguay aus der Region San José.
Weitere Informationen finden Sie unter www.rodeo-steak.de



DIE WELT DER STEAKS, SO WIE SIE SEIN SOLLTEN!

Rodeo schmeckt nach Fleischgenuss mit authentischem Lebensgefühl: Riesige Ranches mit unendlichen Weiden, zünftige Gauchos und der Duft von deftigem Grillfleisch in der Nase.

An keinem anderen Fleck der Welt kommt so viel Fleisch-Kompetenz zusammen wie auf einer Ranch. Das Fleisch unserer Eigenmarke Rodeo Ranch Quality kommt genau von dort.

Für Rodeo Steak wird ausschließlich das Fleisch von Tieren aus Weidehaltung verwendet. Eine enge, persönliche Zusammenarbeit mit unserem Züchter vor Ort sichert die hohe Qualität von Rodeo Ranch Quality.

Entführen Sie Ihre Gäste auf die Rodeo Ranch und genießen Sie mit Rodeo Ranch Quality Sehnsucht und Abenteuer auf Ihrem Teller!

 

Hier eine Beschreibung des Züchters:

Traditionsreiche Fleischproduktion
Die Grassteppe der Pampa erstreckt sich über die Grenzen Argentiniens hinaus auch nach Uruguay, dem zweitkleinsten Land Südamerikas. Auf eine Fläche, die halb so groß ist wie Deutschland, kommen gerade mal 3,3 Mio. Einwohner. Landwirtschaft und Viehzucht sind wichtige Säulen der nationalen Wirtschaft.

Rekordverdächtig
Rinder spielen im täglichen Leben der ländlich geprägten Republik eine große Rolle, sowohl als Exportgut als auch als Bestandteil der einheimischen Küche: Mit einem jährlichen Verbrauch von 95 kg Rindfleisch pro Person schaffte es Uruguay sogar ins Guinness Buch der Rekorde.
 

Optimale Voraussetzungen
In der Region San José, in der Nähe von Montevideo, dicht am Fluss Rio de la Plata, herrschen ähnliche klimatische und geografische Bedingungen wie in Argentinien. Hier fühlen sich die Rodeo-Rinder für unsere uruguayischen Produkte besonders wohl. Obwohl weit weniger bekannt als der argentinische Nachbar, hat auch Uruguay optimale Voraussetzungen für die Rinderzucht: weitläufige, grasbewachsen Weiden mit viel Platz und ganzjährig verfügbarem, natürlichen Futter für die Tiere sowie ein gemäßigtes, fast frostfreies
Klima.

Die reine Luft und der ungestörte Bewegungsdrang der Weideochsen sorgt für den besonderen Charakter des Rodeo-Steaks: fest in der Konsistenz und würzig im Aroma. Die Rinder selbst stammen ursprünglich aus britischer Zucht. Dabei handelt es sich um Angus und Hereford-Rinder sowie deren Kreuzungen.

In der Region San José arbeiten wir seit Jahren erfolgreich und zuverlässig mit der Familie Gonzales zusammen.

Hier unsere Steakgerichte:

Mexikanisches Steak 

Holzfäller Rumpsteak

Großer bunter Salatteller
  mit kleinem Rumpsteak

Rumpsteak mit Grillspeck

Pfeffersteak Madagaskar

Cowboysteak

Rumpsteak Strindberg

Rumpsteak mit Kräuterkruste

Grillspieß